Warning: session_start(): open(/tmp/sess_583uot3aq0n2u88q5sftd1n712, O_RDWR) failed: Disk quota exceeded (122) in /home/stoprfid/i2home.org/wp-content/plugins/icegram-engage/pro/classes/class-ig-behavior-triggers.php on line 54
Coinbase Debitkarte wird in sechs weiteren europäischen Ländern verfügbar sein. - I2 Home

Coinbase Debitkarte wird in sechs weiteren europäischen Ländern verfügbar sein.


Im April brachte Coinbase seine Visa Coinbase Debitkarte in Großbritannien auf den Markt. Coinbase hat angekündigt, dass sie ab Mittwoch die Visa-Debitkarte in Frankreich, Spanien, Deutschland, den Niederlanden, Italien und Irland einführen wird.

Coinbase Debitkarte mit starker Akzeptanz

Die Debitkarte ermöglicht es Coinbase Kontoinhabern, digitale Währungen wie Ethereum, Bitcoin und Litecoin zu verwenden, um Einkäufe im Einzelhandel und online für Händler zu bezahlen, die Visa akzeptieren. Zeeshan Feroz, der CEO von Coinbase UK, erklärte, dass das Ziel der Karte darin besteht, das Bezahlen mit Kryptowährung so einfach wie das Verwenden von Bargeld zu machen.

Der CEO sagte, dass seit der Einführung der Karte Mitte April in Großbritannien die Akzeptanz stark gestiegen ist. Er gab keine konkreten Zahlen an, sondern zeigte an, dass sie an den ersten 1.000 Karten des Unternehmens, die es kostenlos anbot, vorbeigeflogen waren.

Wie bereits erwähnt, ist die Coinbase Debitkarte mit einer mobilen App in iOS und Android verknüpft und wird direkt mit den Coinbase Konten synchronisiert. Es gibt den Benutzern die Möglichkeit, die Art der Kryptowährung auszuwählen, die sie bei ihren Ausgaben verwenden möchten. Ebenso ist die Karte auch als physische kontaktlose Karte zugänglich, mit der man an Geldautomaten Geld abheben kann.

>> Visa B2B Connect: Grenzüberschreitende Unternehmenszahlungen auf der Blockchain

Anstatt Händler direkt mit Kryptowährung zu bezahlen, berechnet der Wechsel eine Umtauschgebühr, um Papiergeld wie den Euro in Krypto umzuwandeln. Coinbase ist eine Partnerschaft mit PaySafe eingegangen, um die Debitkarten anzubieten.

Wachsende Akzeptanz von Kryptozahlungen

Kryptowährung gewinnt an Bedeutung, und eine Reihe von Start-ups, Technologieunternehmen und Banken akzeptieren zunehmend den Einsatz von Kryptozahlungen, um den Handel zu erleichtern.

Anfang des Jahres hat Binance, eine der größten Kryptobörsen der Welt, die mit Coinbase konkurriert, eine Partnerschaft mit Simplex geschlossen, um Kredit- und Debitkartenzahlungen anzubieten. Fintech-Start-ups wie Square in den USA und Revolut in Großbritannien bieten bereits Kryptowährungshandel auf ihren Plattformen an, während der Social-Media-Riese Facebook plant, gegen Ende dieses Monats eine eigene digitale Währung einzuführen.


Warning: Unknown: open(/tmp/sess_583uot3aq0n2u88q5sftd1n712, O_RDWR) failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/tmp) in Unknown on line 0