Warning: session_start(): open(/tmp/sess_19kspl79n9n3jnhc092gcmsk12, O_RDWR) failed: Disk quota exceeded (122) in /home/stoprfid/i2home.org/wp-content/plugins/icegram-engage/pro/classes/class-ig-behavior-triggers.php on line 54
OneCoin-Leader in New York verhaftet - I2 Home

OneCoin-Leader in New York verhaftet

US-Staatsanwälte haben einen Leiter des OneCoin-Projekts verhaftet, weil er Milliarden von Investoren durch das angebliche Pyramidensystem gestohlen hat.

Ruja Ignatova und Konstantin Ignatov wurden vom Staat New York wegen Drahtbetrug, Wertpapierbetrug und Geldwäsche angeklagt. Ignatov wurde diese Woche verhaftet, aber Ignatova bleibt auf freiem Fuß.

Das Paar betrog die Anleger mit gefälschter Kryptowährung um “Milliarden Dollar”.

OneCoin

Staatsanwälte nennen das OneCoin-Projekt ein Pyramidensystem, bei dem die Mitglieder auf Provisionsbasis arbeiten und versuchen, andere Mitglieder für das Projekt zu gewinnen. Jedes dieser Mitglieder, von denen es weltweit angeblich 3 Millionen gibt, muss ein Kryptowährungspaket kaufen, um sich dem System anzuschließen.

Laut CoinDesk “behauptet OneCoin, dass seine Token von Servern des Unternehmens abgebaut werden und dass sein Preisanstieg organisch ist[jedoch], beides ist nicht wahr, heißt es in der Pressemitteilung”.

Laut Rechtsanwalt Geoffrey Berman versprachen die beiden Angeklagten große Renditen und minimales Risiko von ihrer Kryptowährungsfirma, die auf “Lügen und Betrug” aufbaute.

Er förderte:

“Sie versprachen große Renditen und minimales Risiko, aber wie behauptet, handelte es sich bei diesem Geschäft um ein Pyramidensystem, das auf Rauch basiert und mehr als nur Nullen und Einsen widerspiegelt. Investoren wurden zum Opfer, während die Angeklagten reich wurden.”

>> Fidelity Digital Assets: Sich Zeit nehmen und die Unterstützung von Ethereum bewerten

Berichten zufolge hat Ignatova in einer E-Mail detailliert beschrieben, wie sie eine “Exit-Strategie” aus dem Projekt hatte und wird auch in Indien wegen des betrügerischen Plans angeklagt. Ignatova bleibt auf freiem Fuß. Der dritte Leiter des Projekts, Mark Scott, wurde im vergangenen Jahr in Massachusetts verhaftet.

Durchgreifen

Das OneCoin-Projekt wurde seit 2016 als betrügerisch eingestuft. Es wurde weltweit als Betrug anerkannt, wobei Nationen auf der ganzen Welt die Benutzer davor warnten.

Sind Sie Opfer eines Kryptowährungsbetrugs geworden? Der Markt ist volatil, und die Risiken, betrogen zu werden, sind hoch. Was denkst du über das OneCoin-Projekt?

Von Maria Ohle 


Warning: Unknown: open(/tmp/sess_19kspl79n9n3jnhc092gcmsk12, O_RDWR) failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/tmp) in Unknown on line 0